ERICH FUCHS - MOERATOR
 
 
NewsBiographieBuchautorFotogalerieKommentareBuchung
 

Wie es begann ...
Geboren am 21. August 1967, also im sonnenreichsten Monat des Jahres in Feldbach. Dieses Strahlen trage ich auch in mir und hoffe, damit auch andere auf die Sonnenseite des Lebens bringen zu können. Mit viel Humor und noch mehr Fleiß habe ich mich durch die Schule geschlagen. Meine Matura verdanke ich meiner Mathematikprofessorin, die mir mit der verpatzten "Rentenrechnung" keinen Rechenstrich durch mein weiteres Leben machte, als sie bei der mündlichen Prüfung so tat, als hätte ich á la Einstein die höhere Mathematik miterfunden. Nach der Handelsakademie war der Broterwerb am Schalter der Post ein Beamtenjob, der wenig Kreativität zugelassen hat. Die Freude am Beruf wurde im Laufe der postalischen zwei Jahre stetig geringer. Auf der anderen Seite das Interesse an Schlagzeilen und G'schichten, die das Leben schreibt, immer größer. Wie sehr oft im Leben hat das Schicksal mit ein wenig Glück nachgeholfen und ich landete 1987 bei der Ö3-Lehrredaktion in Wien. Später hatte das Schicksal mit Dr. Günther Ziesel einen Namen. Er brachte mich 1988 in das Landesstudio Steiermark, wo ich seither für Beiträge für Radio und Fernsehen gestalte. Bei Radio Steiermark bin ich speziell für die volkstümliche Unterhaltungsmusik zuständig, zudem für die Interviews mit prominenten Unterhaltungskünstler.

Tief beeindruckt haben mich die Gespräche mit Heinrich Harrer oder Gunter Philipp, die derart viel erreicht und damit berühmt geworden und dennoch so bescheiden geblieben sind. Oft beginnt mit einem Interview auch eine private Freundschaft zu den Künstlern wie DJ Ötzi, mit dem mich auch die anfängliche Karriere als Discjockey verbindet. Von diesem Hobby des Alleinunterhalters komme ich auch nicht weg: Bei den Radio Steiermark-Tanzpartys spiele ich meine Plattensammlung immer aus. Die Moderation meiner wöchentlichen Samstag-Abend-Sendung gehört ebenfalls zu meiner nun schon 15jährigen ORF-Tätigkeit.

Auch die vielen Off-Air-Veranstaltungen lassen die "radio"-aktive Hauptarbeiten noch bunter werden. Zu den Höhepunkten zählen die Aufritte vor 40.000 begeisterten Menschen beim jährlichen Weltcup-Rennen in Schladming, das Organisieren großer Events wie den Pöllauer Perchtenlauf oder die ORF-Ostergala, die als größte Musikveranstaltung in der Steiermark viel Zuspruch erfährt. Viele Freundschaften ergeben sich auch im Rahmen der jährlich rund fünfzig Gala-Veranstaltungen, die ich in der gesamten Steiermark moderiere.

Einige Musiker habe ich von Anfang ihrer Karriere an begleitet. Darunter die Edlseer, Steirerbluat, Bernd Roberts oder die Ursprung Buam. Die tiefe Freundschaft zum Pöllauer Pfarrer Raimund Ochabauer hat im Sommer 2001 dazugeführt, seine Biographie "Zum Menschsein geboren" zu schreiben. Der Erfolg dieses Buches hat mich überwältigt und damit auch meine Lebensphilosophie wieder genährt: "Das Leben ist schön, man muss nur selbst dazu ein wenig beitragen!".



Viele Freunde
Viele Freunde begleiten mein Leben



Reporter
Als rasenter Reporter überall und mit jedem unterwegst



Organisation
Das Organisieren von Veranstaltungen ist mein größtes Hobby
Erich Fuchs, 8322 Studenzen 129, Telefon: 0664/3846498, E-Mail: erich.fuchs@orf.at